Rezension: Liesel Malm–Kräuter-Liesels Smoothies


9783572082070_CoverLiesel Malm – Kräuter-Liesels Smoothies

Rezeptbuch

80 Seiten

Preis: € 12,99 [D] | € 13,40 [A] | CHF 17,90

Buchinfo Verlagsseite

Verlagstext:

Gesund und lecker!

Die bekannte Kräuter-Liesel schwört auf ihre gesunden, leckeren Smoothies! Je nach Zutaten geben sie dem Körper was er braucht: leicht verwertbare Vitalstoffe, Energie für den Tag, Leckeres für die Seele. Die Nähr- und Wirkstoffe werden schnell vom Körper aufgenommen und ihrer Bestimmung zugeführt. Bei jedem Smoothie-Rezept sind die besonderen gesundheitlichen Wirkungen aufgeführt.

Mein Eindruck:

Am Ende vom Winter, wenn die Tage wieder länger und die Temperaturen wieder milder werden, da möchte man seinem Körper doch etwas gutes tun. Nicht nur von außen, besonders auch von innen. Ich freue mich dann immer auf eine extra Portion Vitaminzufuhr aus frischen Früchten. Ideal dafür geeignet sind für mich da Smoothies. Auf die Rezepte der Kräuter-Liesel war ich besonders gespannt.

Smoothies und Kräuter, das war für mich eine neue Mischung. Die Rezepte sind abwechslungsreich und speziell. Bevor es los geht, ist erst mal ein Gang ins Reformhaus nötig. Die Kräuterfrau bedient sich nämlich an Zutaten, die man nicht so einfach im Supermarkt bekommt: Dolomitgesteinsmehl, Braune Wildhirse oder Birnendicksaft – um nur einige zu nennen. Die Smoothies sind also reihhaltiger und sättigender als die üblichen Fruchtsmoothies, welche man sich einfach aus verschiedenstem Obst zusammenmixt. Ein Smoothie verlangt z. B. zwei Papayas für 2 Portionen. Preislich sind die Smoothies der Kräuter-Liesel, möchte man sich an die Rezepte halten,  nicht unbedingt günstig.

Die Rezepte sind wirklich lecker und sehr appetitlich. Zu jedem Rezept gibt es auch einen Tipp zu einem oder mehreren enthaltenen Zutaten. Schade finde ich allerdings, dass man zu den Kräutern, speziell den Heimischen welche man oft selber zu Hause anbaut, oder einfach kaufen kann, wenig Information bekommt. Da hätte ich mir mehr Informationen dazu erwartet. Ebenso zu den Wildkräutern.

Mein Fazit:

Ein wirklich schönes Rezeptbuch zum Verschenken oder Selbstbehalten. Ich persönlich verwende die speziellen Zutaten in den Smoothies nicht, oder nur bedingt. Ich mag die Smoothies unkompliziert. Eine Anregung für neue Mixturen lieferte mir das Büchlein aber dennoch.

Von mir bekommt das nett aufgemachte Rezeptbuch Rote RoseRote RoseRote RoseRote Rose von Rote RoseRote RoseRote RoseRote RoseRote Rose.

Herzlichen Dank an Bassermann!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s