Burrata Caprese


Ich liebe Burrata mit seinem cremigen Innenleben – einfach köstlich. Burrata kann man auf vielfältige Art verwenden z. B. zu Feigen mit Honig – ja auch so schmeckt die Burrata! oder über gegrillte Pfirsiche zupfen, oder über Rucola und Tomaten streuen. Persönlich mag ich die Burrata am Liebsten geschmolzen. Ganz einfach über heiße Nudeln verteilen, dann schmelzt die Burrata schön darauf. Heute Abend gab es Burrata über Tomaten Caprese, allerdings warm. Schnell, einfach, köstlich und es sind nur ein paar wenige Zutaten nötig.

IMG_20151027_174947

Burrata Caprese für 2 Personen:

  • 500 g Cherrytomaten
  • 2 Burrata
  • Basilikumpesto
  • Salz, Pfeffer, Olivenöl
  • 1 französisches Baguette
  1. Cherrytomaten waschen, trockentupfen; etwas Olivenöl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen und die Tomaten kurz durchschwenken und leicht pfeffern.
  2. Burrata grob zerkleinern und über die Tomaten geben.
  3. Pfanne in den 180 ° heißen Ofen schieben und warten bis die Burrata geschmolzen ist.
  4. Baguette in Scheiben schneiden.
  5. Pesto auf der geschmolzenen Burrata verteilen und gleich mit dem Brot servieren.

Das Pest hab ich schnell mit Basilikum, einer Knoblauchzehe, etwas Olivenöl und etwas Pfeffer selbst gemixt.

Advertisements

2 Gedanken zu “Burrata Caprese

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s