Sonntags braten: Ofenfrikadellen mit Kartoffelstampf


IMAG0966

Ja, ja ich weiß, heute ist nicht Sonntag, heute ist Montag. Aber heute ist auch Feiertag, zumindest bei uns im Ö-Land und das ist fast so wie Sonntag Smiley. Das Rezept eignet sich aber auch für Montag, Dienstag, Mittwoch, …….

Frikadellen sind ja nichts besonderes und Kartoffelstampf an sich auch nicht. Das Besondere an dem Rezept ist

  1. ich habe es gekocht – hahaha – lach mich tot Laut lachen
  2. ein paar “besondere” Zutaten

In die Hackfleischmasse kommt statt Ei Topfen und sie wird mit geriebenen Karotten “gestreckt” = ich benötige weniger Fleisch für 5 Personen.

In den Kartoffelstampf kommt neben ein bisschen Butter noch eine andere Zutat. Leute die eine Diät halten oder sich sehr figurbewusst ernähren, sollten jetzt nicht mehr weiterlesen, denn mein Kartoffelstampf hat mehr Kalorie als bei der üblichen Zubereitung. Er ist aber auch sehr lecker, cremig und einfach nur mmmmmhhhhh. Abgerundet wird mein Stampf mit einer Handvoll geschnittenen Bärlauch. Den finde ich noch Tütenweise in meinem TK-Schrank. Petersilie oder anderes Kraut tut es aber auch, gibt den Kartoffeln aber nicht diese dezente Knobinote. Obwohl es gibt ja auch anderes Kraut mit Knoblaucharoma.

Ofenfrikadellen mit Kartoffelstampf

Zutaten und Zubereitung:

  • 1 kg mehlig kochende Kartoffeln, geschält und in grobe Würfel geschnitten
  • 1 EL Butter
  • 1 Becher (125 g) Creme fraiche
  • 1 Handvoll Bärlauch in Streifen geschnitten
  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 2 Karotten, geschält und grob geraspelt
  • 1 kleine Zwiebel fein gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen fein geschnitten
  • 1-2 EL Senf
  • 250 g Topfen
  • 1 EL Paprika edelsüß
  • Salz, Pfeffer
  1. Die Kartoffeln in Salzwasser weich kochen.
  2. In der Zwischenzeit für die Frikadellen Hackfleisch, Karotten, Zwiebelwürfel, Knoblauchwürfel, Topfen, Senf, Paprika, Salz und Pfeffer zu einer homogenen aber lockeren Masse verrühren.
  3. Ofen auf 180° vorheizen.
  4. Aus der Fleischmasse Frikadellen formen – eine Einheitsgröße gelingt sehr gut mit einem Esslöffel – und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.
  5. Frikadellen im Ofen ca. 20 – 25 min braten – je nach Größe.
  6. Kartoffeln abgießen, kurz ausdampfen lassen und zurück in den Topf geben.
  7. Herdplatte auf niedrigste Temperatur stellen und die Kartoffeln mit einem Stampfer bearbeiten.
  8. Butter und Creme fraiche in die Kartoffelmasse stampfen und evtl. mit einem Schneebesen locker durchrühren.
  9. Stampf mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Bärlauchstreifen oder andere Kräuter unterheben.

Die Frikadellen mit dem Stampf und einem schönen bunten Salat ergibt ein einfaches, schnelles aber leckeres Essen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s