Rezension: Mein Blaubeersommer–Rezepte zum Verlieben


 

9783572081905_Cover

Mein Blaubeersommer

Rezepte zum Verlieben

Kochbuch – 80 Seiten

Preis: 12,99 € [D]  |  13,40 € [A]  |  17,90 [sFr]

Bestellinfo Verlagsseite

Verlagstext:

„Schicken Sie uns Ihr Blaubeer-Lieblingsrezept!“ Dieser Aufforderung folgten viele Leser des Bestsellerromans „Der Sommer der Blaubeeren“ – und daraus entstand dieses Buch. Tauchen Sie ein in die große Vielfalt dieser tiefblauen Frucht. Genießen Sie dieses wunderbare Aroma in süßen und pikanten Speisen.

Mein Eindruck:

Im letzten Jahr erschien “Der Sommer der Blaubeeren” von Mary Simses. Zeitgleich mit dem Erscheinungstermin wurde die Aufforderung ausgesprochen die liebsten Blaubeerrezepte an den Verlag zu schicken. Nun ist daraus dieses, wie ich finde, wunderschöne Kochbuch entstanden. Das Schöne an dem Buch ist, dass die Rezepte nicht von Spitzen- oder Profiköchen sind, sondern von Menschen wie ich. Rezepte für jedermann, Rezepte für jeden Geldbeutel. Einfach klar strukturiert, mit Zutaten die man überall bekommt oder schon zu Hause hat. Vom schnellen Dessert bis zur etwas aufwändigeren Sonntagstorte ist in dem Büchlein alles vorhanden. Auch einige raffinierte herzhafte Salate und etwas ganz besonderes, eine Marinade für Grillfleisch – sehr lecker!

Die Gestaltung des Buches ist sehr ansprechend. Schon beim Betrachten der Bilder bekomme ich Lust jedes einzelne Rezept auszuprobieren. Bevor man zu den Rezeptseiten stößt erfährt man noch einiges über die Blaubeere, darunter sind nützliche Tipps zum Einkauf und der Lagerung, aber auch wie man die kleinen Früchtchen als Hausmittel nutzen kann. Es gibt keine klare Strukturierung der Rezepte. Die Anordnung ist bunt gemischt. Das stört aber nicht, weil sich fast jedes Rezept mit Bild auf einer Doppelseite abgebildet ist. Die herzhaften Rezepte sind nach den süßen Köstlichkeiten angesiedelt, so hat man durchaus einen guten Überblick. Ein Rezeptregister und ein Alphabetisches Register  auf den letzten Seiten runden das Anschauungsbild des Kochbuches schön ab.

Mein Fazit:

Ein sehr gut gelungenes, wunderschön gestaltetes Kochbuch mit tollen Rezepten von Hobbyköchen. Die Mischung ist abwechslungsreich. Nachkochen kann man aus diesem Buch wirklich jedes der angegebenen Rezepte.

Von mir gibt es für die Blaubeeren Rote RoseRote RoseRote RoseRote RoseRote Rose von Rote RoseRote RoseRote RoseRote RoseRote Rose.

Herzlichen Dank an den Bassermann Verlag.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s