Justin Cronin–Die Zwölf


“Die Zwölf” ist der großartige zweite Teil zu Justin Cronins Endzeit Horror Thriller.

Die Zwölf Ur-Virals raffen sich nach 100 Jahren zusammen um mit den Rotaugen die verbliebenen Menschheit zu untergraben. Die Rotaugen sind eine Art Vampir, die sich von menschlichem Blut ernähren und ein Stadtimperium erschaffen haben. Ihr Anführer war bei den Experimenten vor langer Zeit beteiligt, in denen “die Zwölf” entstanden sind. Sein Regime gleicht dem von Hitler. Mit seinen Stabchefs regiert er über die Menschen welche in Arbeitslagern gehalten werden. Seine Aufpasser sind brutal und bestialisch. Nur eine kleine Gruppe lehnt sich gegen den Tyrannen auf und sorgt für Unruhe. Amy, das Mädchen von Nirgendwo, macht sich zusammen mit ihren Freunden auf um die Menschen von den Zwölf und den Vampiren zu befreien…….

Um der Handlung in dem Buch folgen zu können, sollte man “den Übergang” gelesen haben. Der Titel “Die Zwölf” ist schon sehr biblisch gewählt. Dieses religiös angehauchte fällt in diesem Buch noch mehr auf als in Teil 1, störte mich persönlich aber soweit nicht. Die Geschichte ist wieder sehr spannend geschrieben, es kommen aber sehr viele neue Charaktere hinzu. Für die Länge des Romans (827 Seiten) waren es mir fast zu viele, denn nur wenige der neuen Namen spielten bis zum Ende der Geschichte eine dauernde Rolle. Nichts desto trotz war es für mich ein grandioses Leseerlebnis, denn die Erzählung ist weit mehr als nur ein Horror-Thriller die der Phantasie des Autors entsprungen ist! Freu mich  schon auf Band 3 der hoffentlich in Bälde erscheinen wird Smiley.

Covergrafik

 

Justin Cronin

Die Zwölf

Roman

827 Seiten

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s