T.C Boyle–Wenn das Schlachten vorbei ist


 

CovergrafikT. Coraghessan Boyle

Wenn das Schlachten vorbei ist

Roman

461 Seiten

2012 erschienen im Hanser Verlag


Die Handlung:

Im Zentrum der Handlung steht Dr. Alma Boyd Takesue und Dave LaJoy. Sie Ökologin und im Dienst des National Park Service. Er radikaler Tierschützer und Vorsitzender der FPA, einer Tierschutzorganisation. Beide haben ein Ziel vor Augen, dass sich zwar ähnelt aber nicht die selben Absichten verfolgt. Sie ist beauftragt, die Kanalinseln vor der Küste Kaliforniens wieder in seinen ursprünglichen Zustand zu versetzten. Er setzt alles daran dieses Unterfangen zu sabotieren, denn Tiere müssen dafür sterben und das möchten er und seine Mitstreiter verhindern……

Fazit:

Ein spannender dargestellter Umweltroman indem sich zwei Gruppierung bekämpfen, die beide ähnliche Absichten hegen: die Natur- und Tierwelt schützen. Die Gegner haben unterschiedliche  Argumente auf gewisse Weise aber die gleichen Absichten, die durchgesetzt werden möchten auf politisch gewollte oder auf radikale Art. Welche besser ist? Da sollte jeder Leser selber entscheiden ob und wie er sich positionieren möchte. Für mich ein gelungener und lesenswerter Roman der ein aufregendes Thema bearbeitet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s