Schon probiert? Brotchips


Hallo ihr Lieben,

Brot gehört zu unseren Grundnahrungsmitteln. Trotzdem landet Brot nach einem Tag tonnenweise im Müll. All das Brot ist aber nicht schlecht, weder verschimmelt noch auf andere Art ungenießbar. Jeder von uns hat schon mal das ein oder andere Brot in den Müll geschmissen weil es am nächsten Tag oder einige Tage später nicht mehr wie frisch ist. Viel von dem Brot wird wiederverarbeitet und kommt dann als Knödelbrot, Semmelbrösel oder Brotchips wieder in die Einkaufswägen. Dabei ist es echt kinderleicht diese drei Produkte aus altbackenem Brot selber zu machen – schont den Geldbeutel und beugt unnötigen Lebensmittel vor!

Für Knödelbrot eignet sich nicht nur Weißbrot oder Semmeln, auch Schwarzbrot (= Graubrot für meine Deutschen Leser) schmeckt als Knödel verarbeitet sehr gut – Schwarzbrot-Käseknödel lecker! Auch süßes Brot und Milchbrote kann man sehr gut wieder verwerten: in Scheiben geschnitten für Scheiterhaufen, in Eiermilch getaucht und in Butterschmalz gebacken als Arme Ritter oder – mein persönlicher Favorit – in grobe Würfel geschnitten in Butter braten und mit Zimt-Zucker bestreut als Dessert mit Apfelmus oder Fruchtkompott servieren.

Aus Laugengebäck kann man auch sehr gut Knödelbrot machen. Ich hab ein altbackenes Laugenbaguette in Brotchips verarbeitet:

001

  • das leicht harte Laugenbaguette in sehr dünne Scheiben schneiden
  • Öl (gutes Oliven- oder Rapsöl), 1 EL 8-Kräutermischung, 1 gepresste Knoblauchzehe und frisch gemahlenen Pfeffer verrühren
  • Brotscheiben beidseitig mit dem Kräuteröl bestreichen
  • Auf dem Plattengrill knusprig braun backen
  • Ausgekühlt in Dosen oder Papiertüten lagern

Die Chips schmecken sehr lecker als Knabberei zwischendurch oder mit einem selbstgemachten Dip aber auch zu Salaten oder in cremigen Suppen.

Probiert es doch mal aus. Für die Brotchips eignen sich auch andere Brotsorten. Wer keinen Plattengrill hat kann die Chips auch im Ofen knusprig backen, dann das Wenden nicht vergessen!

002

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s