Rezension: Rosita Hoppe–Wenn es Liebe wird


Hallo ihr Lieben,

auf lovelybooks.de war ich wieder bei einer Leserunde dabei. Besprochen wurde der neue Roman von Rosita Hoppe “Wenn es Liebe wird”. Hier nun meine Rezension zu dem Buch:

001

Rosita Hoppe

Wenn es Liebe wird

Roman – 390 Seiten

Bookhouse – € 14,99 [D]

 

Die Geschichte:

Felicitas Kleine ist Reporterin des Hamelner Tageblattes. Im Zuge eines Artikels lernt sie den sympathischen aber zurückgezogenen Bildhauer Viktor Gabriel kennen und verliebt sich Hals über Kopf in ihn. Auch er scheint an der jungen Frau Gefallen zu finden. Doch immer wenn Felicitas versucht die Beziehung zu Viktor zu vertiefen zieht er sich zurück und sie kann sich darauf keinen Reim machen. Durch einen Zufall erfährt sie von dem traurigen Schicksal, dass der Mann einige Jahre zuvor ereilt hat. Sie setzt alles daran, dass er ihr und ihrer Liebe eine Chance gibt……

Mein Eindruck:

Felicitas größtes Problem ist ihre Körpergröße in Verbindung mit ihrem Namen, diesen Eindruck vermittelte mir der Klappentext. “Das ist bestimmt eine nette, humorvolle und lustige Liebesgeschichte” war mein Gedanke, als ich diesen las. Irgendwie fehlte mir aber dann gerade bei ihr die Schlagfertigkeit , der Esprit und der Witz . Meinerseits brachte ich ihr zwar Sympathiewerte entgegen, aber richtig Warm wurde ich mit ihr lange nicht. Gerade in Beziehung auf Viktor war sie mir zu dominant, hatte das Ruder immer fest in der Hand. Viktor  seinerseits lebt durch den Schicksalsschlag ein sehr zurückgezogenes Leben. Trotzdem hatte ich gehofft und erwartet, dass auch von ihm mehr kommt. Ich hatte schon so das Gefühl, dass Felicitas ihm nachläuft und dachte so manches mal “Mensch Mädchen, das hast du doch nicht nötig!” .

Aufgelockert wird die Handlung durch ein paar Neben-Charaktere, die gut in die Geschichte passen, sorgen sie doch für die nötige Abwechslung. Der Schreibstil hat mir im recht gut gefallen. Die Schauplätze wurden gut beschrieben, auch wenn ich nicht jede Handlung genau nachvollziehen konnte. Persönlich fand ich den Beziehungseinsatz zu einseitig.

Mein Fazit:

Auch wenn das Buch mir persönlich nicht dass bieten konnte, was ich mir erhofft hatte, war es eine Bereicherung für mich persönlich. Es kann nicht immer jedem alles gefallen. Es gibt aber bestimmt genug Leser, denen gerade diese Geschichte sehr gut gefallen wird! Eine nette Liebesgeschichte für zwischendurch.

Von mir bekommt das Buch Rote RoseRote RoseRote Rose von Rote RoseRote RoseRote RoseRote RoseRote Rose.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s