Sonntags braten: Fisch in der Alufolie


Hallo ihr Lieben,

Vor einigen Tagen kam hatte ich schon meinen Sonntag Essensplan im Kopf: Saibling in der Alufolie. Die Idee für dieses einfache und köstliche Fischgericht lieferte mir die Zeitschrift Frisch Gekocht. Nach dem Motto “Fischers Fritz fisch mir einen Fisch” schickte ich also heute morgen meine bessere Hälfte los um die Hauptzutat für unser Mittagessen zu besorgen: frischen Bachsaibling.

Das original Rezept aus dem Magazin  findet ihr auch hier auf der Webseite von Billa. Ich passte die Zutaten wie immer meinen vorrätigen Lebensmitteln an!

004

Zutaten für 3 Personen:

  • 3 frische Bachsaiblinge
  • 9 Karotten geputzt und längs in Spalten geschnitten
  • 1 große Fenchelknolle geputzt und in Scheiben geschnitten – Fenchelgrün abzupfen!
  • 1 kleine Kohlrabi geschält und in Stifte geschnitten
  • 6 Knoblauchzehen in der Schale angedrückt
  • 6 Scheiben einer unbehandelten Zitrone
  • 6 Zweige frischen Thymian
  • 6 große Basilikumblätter
  • Salz, Pfeffer, Olivenöl
  • Alufolie
  1. Ofen auf 180 ° Umluft vorheizen.
  2. Fische abspülen, trockentupfen und innen und außen salzen und pfeffern.
  3. 3 ausreichend große Bögen Alufolie mit etwas Öl bepinseln.
  4. Auf jedes Stück Folie das Gemüse verteilen.
  5. Fische auf das Gemüse legen und die Knoblauchzehen, Zitronenscheiben und die Kräuter in den Bauchhöhlen verteilen.
  6. Noch einmal kräftig pfeffern, salzen und das Fenchelgrün auf den Fischen verteilen.
  7. Zum Schluss etwas Olivenöl über die Fische träufeln.
  8. Alufolie fest verschließen und die Päckchen auf ein Backblech legen.
  9. Fischpäckchen ca. 20 min. garen.

Tipp: Die Päckchen vorsichtig öffnen und erst mal nur den köstlichen Duft, der aus der Öffnung entströmt, auf die Sinne wirken lassen! Smiley

Als Beilag servierte ich Petersilkartoffeln und eine leichte Sahnesauce.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s