Italienisch genießen: gefüllte Melanzani


Hallo ihr Lieben,

geht es euch nicht auch manchmal so, dass ihr gerade eben und sofort irgendwo Urlaub machen wollt? Zum Beispiel Italien. Mir ging es heute so. Und weil das nun mal nicht geht holte ich mir das Urlaubsfeeling ins Haus – zumindest kulinarisch.

Abgesehen von der Landschaft hat Italien ja  viel mehr zu bieten als nur Pizza, Pasta und Gelati. Ich wollte etwas mit viel Gemüse, überbacken und gefüllt. Auf La Cucina Italiana wurde ich fündig: Barchette di melanzane con ripieno ricco – klingt das nicht köstlich? Zumindest war das mein Gedanke als ich das las und das schöne Bild dazu sah Smiley.

013

Das original Rezept ist vegetarisch. Gerne hätte ich es auch so gemacht, aber was tut man nicht alles aus Liebe zur Familie. Also wurden die Zutaten kurzerhand etwas an meinen Haushalt angepasst. Diese meine Version war super lecker und kam bei allen gut an. Irgendwann werde ich aber auch das Original nachkochen. Ich bin mir sicher, dass das genauso gut schmecken wird!

Zutaten für meine Variante:

  • 2 Melanzani
  • 1 große rote Spitzpaprika
  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 300 g Hackfleisch
  • 1 Jalapenochili
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL frisch gehackten Oregano
  • 1 EL Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Olivenöl
  • 250 g Büffelmozzarella
  • frisch geriebenen Parmesan
  1. Ofen auf 170 ° vorheizen.
  2. Spitzpaprika auf einen Rost legen und mittig in den Ofen schieben bis die Haut rundherum gleichmäßig angekokelt ist.
  3. Paprika in ein feuchtes (Küchen)Tuch einschlagen und auf die Seite legen.
  4. Melanzanis so halbieren, dass der Stielansatz daran bleibt.
  5. Die Hälften entlang der Schnittflächen erst längs dann quer einschneiden. Darauf achten, dass die Haut nicht durchschnitten wird.
  6. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und mit etwas Olivenöl leicht einölen.
  7. Melanzanihälften mit der Schnittfläche nach unten auf das Blech legen und im Ofen ca. 20 – 25 min weich braten.
  8. Zucchini längs halbieren, in dünne Scheiben schneiden, in eine Schüssel geben, leicht salzen und zur Seite stellen.
  9. Paprika enthäuten, entkernen und in Streifen schneiden.
  10. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Hackfleisch darin kräftig anbraten.
  11. Frühlingszwiebel putzen und in feine Ringe schneiden.
  12. Chili entkernen und kleinschneiden. Mit den Zwiebelringen zum Fleisch geben. Knoblauch dazu pressen.
  13. Tomatenmark und Oregano untermischen.
  14. Hackfleischfüllung kräftig mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken und zur Seite stellen.
  15. Melanzani aus dem Ofen nehmen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel vorsichtig aus der Schale schaben.
  16. Die Schalen in eine leicht gefettet Auflaufform legen
  17. Melanzanifruchtfleisch unter die Hackmasse heben und diese in den Schalen verteilen.
  18. Den Mozzarella klein schneiden und  über das Hackfleisch geben.
  19. Zucchini abgießen, mit den Paprikastreifen vermischen und auf der Füllung verteilen.
  20. Nun das Ganze noch mit Parmesan bestreuen und im Ofen ca. 15 – 20 min überbacken.

Auch wenn der Aufwand etwas mehr scheint, geht die Zubereitung recht flott und das Ergebnis ist den Aufwand allemal wert!

Das original Rezept findet ihr hier.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s