Sophie van der Stap–Heute bin ich blond


 

Hallo ihr Lieben,

nach Romanen in denen Betroffene über ihr Schicksal oder ihre Krankheit schreiben werden immer wieder gesucht und auch in der Mediathek wird immer wieder danach gefragt. Durch Zufall bin ich auf Sophie van der Stap und ihr Buch gestoßen, also hab ich es mir ausgeliehen und auch recht schnell durchgelesen.

003

 

Sophie van der Stap

Heute bin ich blond

Das Mädchen mit den neun Perücken

254 Seiten

Die Geschichte:

Sophie ist erst 21 als bei ihr eine seltene Art von Lungenkrebs festgestellt wird. Sie hadert mit sich und ihrem Schicksal, nimmt den Kampf gegen den Krebs aber trotzdem mutig auf. Erst die Chemo, wo sie viel Gewicht verliert und sich die Seele aus dem Leib kotzt, ihr fallen die Haare aus und all die anderen Nebenwirkungen, die dem Körper  noch mehr zusetzten. Um nicht von jeden Menschen mit Mitleid und Bedauern betrachtet zu werden, oder wie ein Zombie zu wirken kauft sich Sophie Perücken. 9 Stück an der Zahl werden es sein, jede bekommt einen Namen und jede verkörpert eine andere Person, denn Sophie ist jetzt nicht mehr Sophie, solange der Krebst in ihr ist….

Mein Eindruck:

Zu Beginn hat mir ihr Schreibstil gut gefallen. Sie hadert mit ihrem Schicksal, was selbstverständlich ist in so einer Situation, ist frustriert, verängstigt, lässt ihre Krankheit aber nicht die Oberhand gewinnen. Manche Situationen schildert sie mit Galgenhumor. Dann aber dreht sich viel zu viel in der Handlung um ihre Perücken, welche Person sie darin verkörpert und wie sie auf Männer wirkt. Das hat sich dann leider so ziemlich durch die ganze Geschichte gezogen. Mich hat es ab den Zeitpunkt eigentlich gar nicht mehr berührt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s