Produkttest: Becel Gold mit feinem Buttergeschmack….Margarine für Butterfans?


Hallo ihr Lieben,

Als überzeugte Butteresserin habe ich Margarine bisher selten benutzt. Über die Probierpioniere bewarb ich mich für diesen Test für die neue Becel Gold weil mich der Zusatz mit feinem Buttergeschmack sehr interessierte und ich mir gerne eine eigene Meinung bilde. Vor einiger Zeit erhielt ich dann zwei Packungen der Margarine und teste nun schon täglich mit meiner Familie.

Zum Test: das Aussehen, der Geruch und den Geschmack fand ich gut, leicht salzig, vom Buttergeschmack konnte ich aber nicht wirklich viel feststellen. Sehr gut gefällt mir aber, dass sich die Margarine so leicht verstreichen lässt.

001

Nicht nur aufs Brot, sondern auch zum Backen eignet sich die Margarine hervorragend. Das kannte ich vorher nicht. Auch zum Kochen und Braten soll sie sich eignen, das hab ich aber nicht getestet, da verwende ich immer Rapsöl oder Butterschmalz – je nachdem welches Gericht ich koche.

Der ausgerollte Plunderteig für die Zimtschnecken, ließ sich dank der streichfähigen Konsistenz der Margarine ganz einfach einstreichen. Das Produkt muss nicht vorher aus dem Kühlschrank geholt werden oder geschmolzen sein, das fand ich sehr positiv. Geschmacklich war das fertige Gebäck auch gut.

Nun ein näherer Blick auf die Zutatenliste: 

Die Margarine besteht aus mehreren verschiedenen Pflanzenölen, Konservierungsstoffe, Farbstoffe, Vitamine und noch einigen anderen Zutaten. Persönlich finde ich Nahrungsmittel mit vielen Zusätzen  nicht so toll. Da hat die Butter eindeutig die Nase vorne, weiß ich doch, dass in der Butter nur Rahm drinnen ist und sonst nichts.

Mein Fazit:

Geschmacklich gut und die Streichfähigkeit direkt aus dem Kühlschrank fand ich super. Negativ empfinde ich für mich die lange Zutatenliste mit den Zusatzstoffen. Überzeugte Margarineesser werden das Produkt mögen. Ich persönlich werde weiterhin zur Butter greifen, die Becel Gold als alternative aber durchaus weiterempfehlen und auch ab und an selber benutzen. Meine Mittester mochten den Geschmack recht gerne. Preislich liegt sie so bei ca. 1,50 € und ist in den Supermärkten erhältlich.

Vielen Dank an die Probierpioniere, dass ich für den Test ausgewählt wurde!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s