Schokolade macht glücklich und Birnen sind gesund


Hallo ihr Lieben,

Schokolade und Birnen vereint in einer köstlichen Tarte oder Gegensätze ziehen sich an: denn die Schokolade macht glücklich ist aber auch eine Kalorienbombe und die Birne bringt Vitamine und Ballaststoffe und wenig Kalorien auf den Teller. Aber die Kombi ist richtig köstlich!

003

Auch der Kontrast zwischen hell und dunkel macht richtig was her – ok, der Baiser hätte schöner werden können, ist er aber nicht. Dem Geschmack hat das nichts ausgemacht.

Die Zubereitung ist einfach dauert aber etwas länger, weil die Birnen erst mal bissfest gedünstet werden müssen und anschließend auskühlen. Alles in allem wird die Tarte dann in drei Durchgängen gebacken, das Dauert zusammen ca. 40 min. Dann 10 min. auskühlen abwarten, aus der Form  nehmen, ein Stück abschneiden und…..mmmmhhhhh!

004

Schoko-Birnen-Tarte

Zutaten und Zubereitung:

  • 2 große Birnen schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen
  • Saft 1/2 Zitrone
  • 1/4 l Apfelsaft (kann auch Birnensaft sein oder Weißwein)
  • 2 EL Zucker
  • 175 g Mehl
  • 20 g Kakaopulver
  • 1 Msp. Backpulver
  • 80 g weiche Butter
  • 1 Eier
  • 100 g Kochschokolade (oder dunkle Schokolade)
  • 70 g Butter
  • 25 g Mehl
  • 2 Eier
  • 1 Pr. Zimt
  • 2 EL Staubzucker
  • Hülsenfrüchte oder Reis zum Beschweren
  1. Zitronensaft, Zucker und Apfelsaft zum Kochen bringen.
  2. Birnenviertel in den Sud geben und einmal aufkochen.
  3. Herd ausschalten, Deckel auf den Topf geben und die Birnen in dem Sud kalt werden lassen (die Birnen sollten nun bissfest sein).
  4. Birnen aus dem Sud nehmen und abtropfen lassen.
  5. Backrohr auf 180 ° vorheizen und die Tarteform einfetten.
  6. Mehl mit Kakao und Backpulver in eine Schüssel sieben.
  7. Butter und das Ei hinzufügen und rasch zu einem Teig verkneten
  8. Den Teig ausrollen und in die Form legen, mit einer Gabel mehrmals einstechen, Backpapier auf den Tortenboden legen und die Hülsenfrüchte oder Reis darauf verteilen.
  9. Tarte im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene ca. 20 min. backen.
  10. Inzwischen die Schokolade hacken und im Wasserbad schmelzen.
  11. Butter mit 1 EL Zucker und Zimt schaumig aufschlagen.
  12. Die Eier trennen und die Dotter nach und nach unter die Buttercreme rühren.
  13. Die geschmolzene Schokolade und das Mehl unter die Buttercreme ziehen.
  14. Tarte aus dem Ofen nehmen und das Backpapier mit den Hülsenfrüchten entfernen.
  15. Schokoladecreme auf der Tarte verteilen und die Birnenviertel auf der Creme platzieren.
  16. Tarte für ca. 15 min. in den Ofen schieben.
  17. Das Eiweiß mit Zucker zu einem festen Schnee schlagen und in einen Spritzbeutel füllen.
  18. Tarte aus dem Ofen nehmen, Baisermasse aufspritzen und für weitere 5 min. einschieben oder bis die Baisermasse eine goldbraune Farbe hat.
  19. Tarte kurz auskühlen lassen und aus der Form nehmen.

Am Besten schmeckt die Tarte lauwarm. Die Schokocreme sollte in der Mitte noch etwas "schlotzig" sein. Statt der frischen Birnen kann man auch Dosenbirnen verwenden.

003

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s