Cronuts–Kalorien zählen verboten!


Hallo ihr Lieben,

immer wieder stoße ich im Internet auf interessante Artikel und Beträge über Essen. So auch vor einigen Tagen auf GU. Hier viel meine Aufmerksamkeit auf ein nettes kleines Backbuch: Süsse Cronuts – Trend-Mix aus Croissant und Donuts. “Boa, sehen die köstlich aus!” war mein erster Gedanke. Guck hier, da könnt ihr es selber sehen.

Nun erst mal zur Info für alle, die von diesen bombigen kleinen Kleinigkeiten – so wie ich – vorher noch nie etwas gehört geschweige denn sie gesehen oder gekostet haben: die Cronuts sehen aus wie Donuts sind aber aus einem Croissant/Plunderteig gemacht und werden in heißem Öl gebacken wie Krapfen. Sind also wirkliche Kalorienbomben! In den USA, wo sie ihren Ursprung haben, sind sie der absolute Renner. In NY ist sogar ein regelrechter Hype ausgebrochen, da stehen die Leute ewig lang Schlange um in den Genuss eines Cronuts zu kommen! Diese Info hat mich dann umso neugieriger auf diese kleinen sündigen Teigkringel gemacht und ich hab sie zu Hause nachgemacht.

005

Um etwas aus der Rolle zu fallen sind meine Cronuts Plunderkrapfen geworden – soll heißen sie haben kein Loch in der Mitte Smiley

Die Herstellung ist denkbar einfach wenn man einen fertigen Plunderteig zur Hand hat:

  1. Plunder entrollen und eine Hälfte über die andere Hälfte klappen.
  2. Teigplatten festdrücken, damit sie sich nicht mehr voneinander lösen.
  3. Mit einem scharfen Messer Kreise ausschneiden, wer mag schneidet daraus noch einmal einen kleineren Kreis aus.
  4. Kreise in heißem Fett schwimmend heraus backen – je Seite ca. 1,5 min, bzw. bis gewünschte Bräune erreicht ist.
  5. Cronuts auf Küchenpapier abtropfen lassen und auskühlen lassen.

002

Die kalten Cronuts kann man nun mit Marmelade oder einer beliebigen Creme füllen und mit Zucker- oder Schokoglasur überziehen.

Ich entschied mich dafür die größeren Krapfen mit einer Himbeer-Topfencreme zu füllen und alle mit einer Zitronen-Zuckerglasur zu überziehen.

003

Geschmeckt haben uns die Cronuts gut, allerdings finde ich Plunderteig aus dem Ofen einfach besser!

007

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s