Riiiiiicolaaaa–wer hat’s erfunden?


Hallo ihr Lieben,

die Schweizer haben es erfunden! Dieses Wissen ist aber inzwischen wohl jedem bekannt. Nicht so bekannt und – zumindest für mich neu – sind die

Ricola Apfelminze Schweizer Kräuterbononsons.

004

Neben der Apfelminze sind in dem Zuckerl noch 13 weitere Kräuter aus dem Schweizer Berggebiet enthalten, allesamt wohltuend für Hals und Rachen. Durch die Apfelminze bekommt das Zuckerl einen frischen fruchtigen Geschmack. Die Minze schmeckt man sehr gut heraus und der säuerliche Apfelgeschmack ist sehr angenehm auf der Zunge zu spüren. Auch wenn das Zuckerl zuckerfrei ist, ist es doch sehr süß, wie ein Bonbon eben so ist. Für zwischendurch oder wenn der Hals kratzt weil eine Erkältung im Anflug ist oder man (Mann) zu viel geredet hat ist es aber wirklich eine Wohltat und wohlschmeckend. Ich hab jetzt immer ein paar in der Handtasche, weil man ja eher Frauen nachsagt, dass sie zu viel reden und ich meine Stimme auf keinen Fall verlieren möchte Smiley.

Ricola Apfelminze Schweizer Kräuterbonbons schmecken mit ihrem fruchtig säuerlichen Aroma nicht wie herkömmliche Hals- und Rachenbonbons und kann ich nur empfehlen!

Gekauft habe ich das Produkt bei Rewe um 1,49 €, sah es aber auch schon bei anderen Verkaufsstellen um einen anderen (etwas teureren) Preis.

Dieser Produkttest war eine Cashback Aktion auf  header .

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s