Eine Handvoll Glück: Schokoküchlein mit Dulce de Leche-Topping


Hallo ihr Lieben,

Was ist Glück? Diese Frage ist eigentlich gar nicht zu beantworten, denn Glück ist für jeden etwas Anderes. Glück mach aber glücklich. Es heißt auch, dass man Glück nicht kaufen kann. Das stimmt aber nur bedingt. Glück kann man sich schon kaufen, weil viele Menschen macht es glücklich wenn sie sich etwas kaufen, z. B. einen Cupcake beim Bäcker um die Ecke. Und diese Handvoll Glück hab ich heute selber gemacht.

001

Das Glücksgefühl hält dabei viel länger an, als wenn man sich mal eben schnell eine Kleinigkeit kauft. Schon das Abwiegen und zusammenbringen der einzelnen Zutaten lässt Glücksgefühle aufkommen weil ich mich so auf das Ergebnis freue. Auch macht es schon glücklich weil ich weis, dass ich es nicht nur für mich mache, sondern auch für meine Lieben zu Hause. Und das ist dann doch das größte Glück, dass man erreichen kann: eine gesunde, liebe, freundliche Familie!

Und damit ihr auch etwas von meinem Glück abbekommt ist hier auch noch das Rezept dazu. Das Glück zubereiten müsst ihr nur noch selber Smiley

Schokoküchlein mit Ducle de Leche-Topping

002

Zutaten:

  • 125 g geschmolzene Zartbitterschokolade
  • 150 g zimmerwarme Butter
  • 100 g brauner Zucker
  • 4 Eier Gr. M
  • 75 g gem. Mandeln
  • 75 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Becher Sahne (250 ml)
  • 2 EL Dulche de Leche
  1. Den Backofen auf 180 ° Umluft vorheizen.
  2. Eier trennen, das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.
  3. Butter mit Zucker schaumig rühren.
  4. Eidotter nach und nach in die Butter einrühren.
  5. Mehl, Mandeln und Backpulver vermischen und mit der Buttermischung verrühren.
  6. Den Eischnee locker unter den Teig heben.
  7. Teig in Muffin Förmchen verteilen und ca. 25 min. backen und auskühlen lassen.
  8. Für das Topping die Sahne mit der Karamellcreme steif schlagen und auf die Muffins dressieren.

Tip: Um die Sahnecreme schön steif soll der Rahm richtig kalt sein, ebenso die Schüssel. Am Besten nimmt man eine Metallschüssel und stellt sie zusammen mit den Quirlen für ca. 15 min. in den Gefrierschrank. So wird die Sahne schön fest.

Dulce de Leche gibt’s im Supermarkt zu kaufen. Meine hab ich ganz einfach selber gemacht mit Milch, Zucker und etwas Zimt. Da diese Mischung sehr lange köcheln muss damit sie die typisch Konsistenz mit der Karamell Farbe bekommt, dauert es allerding einige Zeit.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s