Schohohokoladeeeee :)


Hallo ihr Lieben,

Ja, ja ich weiß, die Feiertage sind vorbei und allmählich sollte auch Schluss sein mit der Völlerei. Ist es auch! Allerdings hab ich hier noch ein total köstliches, einfaches und schnelles Rezept wie man Schokoladereste super gut verarbeiten kann.

Ich stelle vor: das schnellste Schokomousse der Welt! Kommt ganz ohne Ei aus, die Zubereitung dauert nur Minuten und schmeckt einfach mmmmmhhhhh – echt, ich schwör!

016

Für diese köstliche Sünde braucht man nur zwei Zutaten:

1/4 l Sahne und ca. 100 bis 120 g Schokolade

Die Sahne steif schlagen, die Schokolade im Wasserbad schmelzen.

Ein bis zwei Esslöffel der Sahne in die geschmolzene Schokolade einrühren um die Themperatur anzugleichen.

Die Sahne-Schokomischung nach und nach in die steife Sahne einrühren, kalt stellen und dann Nockerl abstechen und genießen.

Zum Schokomousse gab es bei mir Glühweinpflaumen.

Gerne auch hier das Rezept:

500 g Pflaumen waschen, entsteinen, vierteln und in einen Topf geben.

Die Früchte mit 1/8 l Rotwein und 1/8 l Traubensaft aufgießen.

Zucker nach Geschmack in das Kompott einrühren.

Eine Zimtstange und einige ganze Nelken unterheben.

Alles kurz aufkochen bis die Pflaumen weich aber nicht matschig sind.

Lauwarm oder kalt mit dem Mousse servieren!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s