DIY-Weihnachtsdeko: Schneeflocke aus Buchseite


Hallo ihr Lieben,

“Leise rieselt der Schnee…..”, dieses Weihnachtslied wäre heute sehr passend, denn es schneit in einem fort. Die Wiesen und Wälder sind schon ganz in weiß gekleidet, da hatte ich heute große Lust schon mal das Haus adventlich-weihnachtlich zu schmücken.

Wie jedes Jahr stellt sich da natürlich die gleiche Frage: “Wie dekoriere ich dieses Jahr?”. Eines war für mich schon lange klar, ich kaufe keine Deko! Aber: günstig muss ja nicht billig aussehen! Klar ist für mich auch, dass ich es natürlich mag. Dafür sammelte ich ja schon vor Wochen Zapfen im Wald. Die sind jetzt schön trocken geworden und haben sich geöffnet.

Nun kam mir der Gedanke: der Zapfen hing einmal am Baum, die Buchseite war einmal ein Stamm – das muss doch irgendwie zusammen eine schöne Deko abgeben. Und ja es sieht schon mal recht gut aus!

011

Links ist ein gefaltetes Buch als Baum zu sehen. Die Zapfen liegen in einer ausgedienten Bowleschüssel, darauf platzierte ich die Buchseiten-Schneeflocke.

Die 3-D Form macht schon etwas Arbeit, sieht aber schwieriger aus als es ist. So geht’s:

Ihr braucht 6 Quadrate, dafür einfach einfach eine Ecke diagonal zu einer Längsseite falten. Den überstehenden Teil abschneiden, nun hat man ein Quadrat.

001

Das Quadrat wieder zu einem Dreieck falten, dieses ein weiteres mal zu einem kleineren Dreieck falten.

002

Nun drei Linien in gleichmäßigem Abstand von der doppelten Falzlinie in Richtung der einfachen Falzlinie ziehen und entlang dieser Linien das Papier einschneiden und auseinanderfalten.

003

Als nächsten braucht man einen Kleber und etwas Fingerfertigkeit.

Von der Mitte aus beginnt man die einzelnen Ornamente zu formen. Dafür eine Ecke des mittleren Quadrates nach oben klappen und außen auf die Spitze etwas Kleber geben, die andere Spitze darüber falten und festdrücken. Ein Bleistift oder ein Essstäbchen leisten da sehr gute Hilfe!

004

Nun wird das Blatt umgedreht, hier das Eck für die nächste Schlaufe nach oben ziehen, etwas Kleber außerhalb auftragen und die gegenüberliegende Ecke darüber festkleben. Das Blatt wieder wenden. Diesen Vorgang solange wiederholen bis alle vier Abschnitte verklebt sind.

005006007

Jetzt werden die einzelnen Strahlen zu einer großen Schneeflocke zusammen geklebt. Dazu am Besten immer zwei Stück in der Mitte und danach an einer Spitze zusammen kleben .

008009

Abschließend diese drei Teile an den geklebten Spitzen und an den noch offenen Mitten zusammenkleben.

010

Fertig ist die Buchseiten-Schneeflocke!

011

Die original Anleitung findet man auf Purple Hues and me auf Englisch. Eine echt klasse Seite mit vielen DIY-Ideen und Inspirationen. Wer Deko mag und diese selber auch gerne macht sollte sich hier mal etwas umschauen. Ich bin begeistert!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s