Joachim Meyerhoff–Alle Toten fliegen hoch AMERIKA


Hallo ihr Lieben,

mein ersten Buch von Joachim Meyerhoff. Wie schon des Öfteren eine Zufallsentdeckung in meiner Mediathek. Hat mir überraschend gut gefallen und möchte ich euch auch nicht vorenthalten.

Joachim Meyerhoff

Alle Toten fliegen hoch AMERIKA

Ein Aufbruch als Ausbruch: In seinem hochgelobten Debütroman führt Joachim Meyerhoff seinen Ich-Erzähler, den Sohn eines Psychiatriedirektors, aus der norddeutschen Provinz in die Weiten des amerikanischen Westens – und in ein Wechselbad der Gefühle.

Eine mitreißende Geschichte von Liebe, Fremde, Verlust und Selbstbehauptung. Sensibel erzählt, selbstironisch, witzig.

 

Joachim Meyerhoff erzählt die Geschichte eines Jugendlichen, der unbedingt in die große weite Welt hinaus möchte. Einmal weg von zu Hause, alles hinter sich lassen, allein in der Fremde zu sein und sich da zu behaupten. Wer selber in jungen Jahren eine Auszeit in der Fremde nahm oder ein Auslandsjahr irgendwo in Amerika verbrachte wird, so wie ich, ziemlich viele Gemeinsamkeiten in der Geschichte des Ich-Erzählers, der Menschen in Amerika und den Menschen zu Hause finden. Speziell wenn dieses Auslandsjahr in den 70er/80er Jahren war, wo man nicht viel von der Welt außerhalb der üblichen Gegend kannte. Wo eine Fahrt in die nächste Stadt schon ein Abenteuer war und man sich über die schrillen und seltsamen Leute dort wunderte und dachte “Wo bin ich hier bloß?” Die Szenen in Amerika sind genau so wie ich sie erlebte und für mich war dieses Buch eine Zeitreise in die Vergangenheit – zum Lachen, Schmunzeln und traurig sein. Aber auch für jemandem der dieses Erlebnis nicht hatte ist dieses Buch eine Reise wert – witzig und mit viel Ironie, nicht nur auf die Ich-Person bezogen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s