Julie Otsuka–Wovon wir träumen


Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch ein ganz besonderes Buch vorstellen.

Wovon wir träumen von Julie Otsuka

ist die Geschichte einer Gruppe junger japanischer Frauen die Anfang des 20. Jahrhunderts nach Amerika reisten um dort ihr Glück zu finden.

Mit großen Erwartungen reisen sie wochenlang über das Meer. Ihren zukünftigen Ehemännern sind sie noch nie begegnet: Nur durch Fotos und Briefe sind sie ihnen bekannt.

Für viele ist die erste Begegnung eine große Endtäuschung, sehen die Männer in Natur teilweise doch ganz anders aus, als auf den Fotos. Auch die schönen geschriebenen Worte in den Briefen erweisen sich für viele als erfunden und erlogen. Auf viele der Frauen wartet ein Leben in großer Armut und viel Arbeit, zurück nach Japan können sie nicht mehr.

Jahre später dann, als Amerika in den 2. Weltkrieg zieht, ereilt die Frauen ein weiteres hartes Los – alle japanischen Bürger werden deportiert und in Lager gebracht.

*************************************************************************************************************

Juli Otsuka hat selbst japanische Wurzeln und erzählt in diesem Roman auf wunderbare Weise die Geschichte der jungen Frauen aus Japan. Ihr Stil ist prosaisch und anders, irgendwie magisch.

Die Geschichte selber ist zwar nur 159 Seiten lang, bringt aber in diesen wenigen Seiten das ganze Leben, die Wünsche, die Erkenntnisse, die Tragik und das Schicksal dieser Frauen nach einer wahren Geschichte auf Papier.

Einfach schön zu lesen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s