Mission 3 für den großen Tante Fanny Pastateig Test


Hallo ihr Lieben,

die 3. Mission im Rahmen des großen Tante Fanny Pastateig Test ist nun auch beendet. Die Aufgabe diesmal lautete:

Was hast du gerade im Kühlschrank? – Reste Essen einmal anders! Super! Denn diese Art von Essen zubereiten ist für mich eigentlich Standard Smiley mit geöffnetem Mund.

 

Diesmal hatte ich aber echt (fast) nichts mehr im Kühlschrank. Außer die üblichen Zutaten für Salat war nur noch Käse da.

Ein Blick in den TK-Schrank erleichterte das Vorhaben dann erheblich! Der Inhalt einer Packung Röstgemüse wurde zusammen mit dem Pastateig

zu einem Nudelstrudel.

 

Dazu röstete ich das Gemüse wie auf der Packung angegeben, allerdings nur für 5 min. Den Pastateig teilte ich in der Mitte durch.

Danach verteilte ich die Füllung auf die zwei Hälften und rollte die Pasta zu einem Strudel. In einer Auflaufform wanderten die Strudel für 25 min.

in den Dampfgarer. Danach schnitt ich die Strudel mit einem scharfen Messer in gleichmäßige Portionen und platzierte sie wieder in der gefetteten

Auflaufform. Mit Käse bestreut wanderten sie nun noch bei 180° Umluft in den Ofen bis der Käse geschmolzen war.

BILD3167

Zusammen mit gemischtem Salat und einer Kräuter-Joghurtsauce war das ein köstliches vegetarisches Mittagessen.

BILD3168

 

Alle bisherigen Missionen findet ihr hier.

[tweetmeme only_single=“false“]
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s