Auf den Nadeln


Hallo ihr Lieben,

eher untypisch für mich, hab ich doch mehrere Strickprojekte gleichzeitig laufen.

Da währe einmal mein Großprojekt Innsbruck Fjälla.

Ein sehr schöner Pullover mit Intarsienmuster.

Hatte ihn auch schon soweit fertig.

Die Maße stimmten auch überein, waren aber für die Arme und die Passe viel zu kurz.

Wie das Titelmodel dahinein passte kann ich mir nicht erklären. Sieht mir nicht nach Kindergröße aus Daumen runter.

Also Ärmel und Passe noch mal ab.

Nun stricke ich die Ärmel und das Vorderteil in einem und an das Rückenteil an.

Mal sehen, soweit sieht es noch gut aus. Die Passe kommt dann erst in ein paar Reihen daran.

Vielleich hat aber auch jemand noch ein paar brauchbare Tipps, falls das so nix wird wie ich es mir dachte!

BILD2800

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Als nächstes auf den Nadeln ist dann noch mein Remainder-Nuvem,

komplett aus Sockenwollresten.

BILD2801

 

Den Fauvellin Trillian stricke ich mit der Designerwolle aus dem Piraten-Swap.

Mal sehen ob das überhaupt reicht Verwirrtes Smiley

BILD2803

 

Und zu guter Letzt hat sich meine Große noch ein Stirnband gewünscht.

Verzopft soll es werden nach einem Drops-Design

BILD2799

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s