Taubensee


Hallo ihr Lieben,

heute war ein wunderschöne Herbsttag – fast windstill, wolkenlos und die Temperaturen waren auch ok, zwar frostig, aber durchaus annehmbar.

Da bietet sich eine Wanderung geradezu an.

Zusammen mit meiner ganz lieben Freundin Erni verschlug es mich nach Kössen zum Taubensee. Der idyllisch gelegene Bergsee befindet sich im Grenzgebiet zu Bayern.

Tirol und Bayern stritten sich in frühere Zeit förmlich um den See! Aus diesem Grund führt die deutsch/österreichische Grenze mitten durch den See.

Im Sommer soll er wohl auch Badetemperaturen erreichen, das ist aber wohl eher nur etwas für wirklich abgehärtete Personen oder wenn es wirklich ein heißer Sommer war.

Der Aufstieg gestaltete sich sehr Abwechslungsreich – über eine asphaltierte Zufahrtsstraße vorbei an wunderschön gelegenen Bauernhofsiedlungen,

über einen schmalen Pfad durch den herbstlichen Wald, vorbei an einem Almgebiet und das letzte Stück noch ordentlich steil –

damit man auch weiß, dass man in den Bergen unterwegs ist und nicht im Voralpenland Smiley mit geöffnetem Mund. Aber es lohnt sich!!!!

Oben wird man mit einem herrlichen Rundumblick zu vielen Gebirgszügen belohnt.

Und wer nach einer Rast in der netten Taubensee Hütte noch etwas höher hinauf wandert sieht schon mal bis tief ins bayrische hinein!

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s