Shakshuka


Hallo ihr Lieben,

als Teilzeit-Vegetarier bin ich ja immer wieder auf der Suche nach einfachen aber köstlichen fleischlosen Gerichten. Durch Zufall bin ich vor einigen Tagen auf Miri’s Blog gelandet und scrollte mich gleich kreuz und quer durch die Seite. Ich kann euch sagen, ein wirklich schön aufgemachte Blog mit tollen Rezepten zum Backen und Kochen!

Heute probierte ich dann gleich eines der für mich in Frage kommenden Rezepte aus: Shashuka, ein total einfaches Gericht. Ich musste mich über mich selber wundern, dass ich noch nie selber auf die Idee kam so etwas zu kochen! BILD2627

 

Hier mein etwas abgewandeltes Rezept für 2 Personen:

  • 1 kleine Zwiebel pellen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden
  • 1 rote und 1 gelbe Paprikaschote putzen und in nicht zu große Würfel schneiden
  • 1 Knoblauchzehe hacken
  • Zwiebel, Paprika und Knoblauch in 1 El Öl leicht anschwitzen
  • 1 El Tomatenmark untermischen
  • Inhalt einer Dose gehackter Tomaten zu dem Gemüse geben
  • leere Dose halb mit Wasser füllen, ebenfalls zum Gemüse geben
  • salzen, pfeffern und mit etwas Berbergewürz (Arabische Gewürzmischung) bestreuen
  • Deckel drauf und leicht köcheln lassen bis das Gemüse eine sämige Konsistenz hat
  • 4 Eier auf das Gemüse schlagen und mit Deckel ca. 10 min leicht köcheln
  • mit reichlich frisch gehackter Petersilie bestreuen, evtl. etwas nachwürzen und servieren.

Dazu reichte ich frisches Baguette. Guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s