Easy-peasy-dessert


Hallo ihr Lieben,

wie die Meisten von euch ja schon wissen, muss kochen bei mir einfach und möglichst schnell gehen. Besonders bei diesen hochsommerlichen Temperaturen die unsere Gegend im Moment im Griff haben (man ist aber auch gar nie mit dem Wetter zufriedenSmiley mit geöffnetem Mund)! Heute Mittag gab es bei mir Minutensteaks mit Kressesalat, Johgurtdressing und köstlichen Crash-Hot-Potatoes. Das Rezept für die Kartoffeln hab ich von hier – super einfach zu kochen und mal etwas andere Kartoffeln, sehr zu empfehlen!

BILD2620

Zum Dessert gab es dann eine meiner typischen “ich kuck mal in den Kühlschrank” Kreationen. Daraus wurde das:

Ich nenne es einfach Schwarzwäldercreme. Geht ganz einfach und ist auch kinderleicht abzuwandeln mit was immer man zu Hause hat!

Hier mein Rezept: 1 Pkg Frischkäse, 1/2 Pkg Topfen, 1/2 Pkg Quimiq, 1 Becher Joghurt, brauner Zucker, etw. Zitronensaft, etw. Vanillezucker, Kirschen aus dem Glas, dunkle Schokolade. Milchprodukte zusammen verrühren, Kirschen abtropfen und schichtweise in Gläser füllen. Dunkle Schokolade darüber hobeln, ab in den Kühlschrank oder gleich verzehrenSmiley

Es sei gewarnt: macht süchtig! hat viele Kalorien! nix für low-fat Vertreter!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s