German Roadmovie


Hallo ihr Lieben,

sich Filme auf DVD anzusehen ist total super, denn ich kann nebenbei auch noch wunderbar stricken – natürlich nur, wenn das Strickstück nicht zu viel an Aufmerksamkeit verlangt. Für diesen Anlass habe ich mir aus meiner Mediathek zur Abwechslung mal ein paar Filme ausgeliehen. Filme, von denen ich vorher noch nichts gehört hatte.

 

Erbsen auf halb 9 ist wunderbares deutsches Roadmovie über eine blinde Liebe:

Jakob Magnuson, ein erflogreicher Theaterregisseur, verliert beieinem Verkehrsunfall sein Augenlicht und damit auch jegliche Lebensperspektive. Er trifft Lilly Walter, die von Geburt an blind ist. Zusammen begeben sie sich auf eine abenteuerliche Reise quer durch Europa, eine Reise voll skurriler Momente und liebenswerter Begegnungen. Und langsam entsteht Liebe zwischen zwei Menschen, die einander die Welt begreifbar machen und sich zeigen, dass es noch viel zu erleben gibt.

 

 

 

Ein wunderbarer Film voller trockenem Humor mit tollen Darstellern. Lars Büchel zeigt, dass deutsche Filme auch etwas skurril und trotzdem von beginn an Unterhaltsam sein können. Absolut empfehlenswert!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s